Sony klärt auf, warum alte Trailer und Social Media Beiträge zum Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic entfernt wurden.

Ein offizieller Sony-Sprecher gegenüber Kotaku: „Im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit entfernen wir Vermögenswerte mit lizenzierter Musik, wenn die Lizenzen ablaufen“. Im Trailer lief das Haupttheme „Star Wars“ von Disney.

Gerüchte wurden durch die Entfernung laut, dass das Remake vielleicht gecancelt wurde, da die Entwicklung bisher nicht so gut lief.

  • 2021 gab Sony bekannt, dass das Remake sich in der Entwicklung bei Aspyr (Embracer Group)
  • 2022 wurde Sabre Interactive hinzugezogen
  • Danach hörte man dass das Kotor Remake „in ernsthaften Schwierigkeiten steckte“ und „auf unbestimmte Zeit verzögert“ wurde

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner