Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment sprach in einem Interview mit der Famitsu und gab ein paar interessante Statements. Der japanische Markt bleibt weiterhin sehr wichtig, es soll mehr PS5 Exklusive geben und diese sollen weiterhin Zeitverzögert für PC erscheinen. Zitate aus dem Interview:

„Der japanische Markt war und wird auch in Zukunft einer der wichtigsten Märkte sein. Der Grund dafür ist natürlich, dass der japanische Markt der zweitgrößte der Welt ist, aber noch wichtiger als die bloße Statistik ist, dass Japan die Geburtsstätte von PlayStation ist.“

Er sprach weiter über japanische Spiele auf der Playstation in den letzten 30 Jahren, nannte dabei Tekken, Final Fantasy & Monster Hunter.

„SIE hat eine lange Geschichte von Beziehungen zu Entwicklern und Publishern, daher ist der japanische Markt auch in dieser Hinsicht extrem wichtig.“

„Auch wir sind uns der Bedeutung von PS5-Exklusivtiteln bewusst“

„Wie ich bereits erwähnt habe, ist es die Hauptaufgabe der PlayStation Studios, den Leuten ein Spielerlebnis auf der neuesten PlayStation zu bieten. Wir erhöhen die Anzahl der PS5-Exklusivtitel und staffeln die Veröffentlichung der PC-Version.“

„Ich habe oft die Gelegenheit, Spielefans nach ihrer Meinung zu fragen, und wenn ich sie nach der zeitlichen Verzögerung frage, sagen sie, dass der Verkauf der PC-Version zwei oder drei Jahre nach der Veröffentlichung der PS-Version wohlwollend aufgenommen wird.“

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Comment
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Trafalgar07

Das daran überhaupt gezweifelt wurde überrascht mich jedes Mal wenn ich es höre.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner